Verlässlichkeit ist bei uns nicht nur ein Wort

Sie sind hier: St. Josef » Über uns » Arbeiten in St. Josef » Praktika

Praktikum

Berufskolleg (für die Ausbildung zur/zum Erzieher*in)

Das Berufskolleg für Praktikant*innen bereitet auf die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik vor. Es vermittelt fachliche Grundlagen für den Beruf einer/eines Erzieherin/Erziehers und fördert die Entwicklung der Handlungskompetenz und der Persönlichkeit der Schüler*innen. 

Die Praktikant*in lernt während ihres Praktikums das Arbeitsfeld der Erzieher*in kennen und kann dadurch für sich feststellen, ob der Beruf der Erzieher*in für sie geeignet ist. 

Die Praxiszeiten des Praktikums sind je nach Fachschule unterschiedlich. Meistens kommt der/die Praktikant*in an 1-2 Praxistagen in der Woche in die Einrichtung. 

Vorpraktikum

Ein verpflichtendes Vorpraktikum, das von entsprechender Ausbildungsstätte gefordert wird, kann in St. Josef absolviert werden.

Unterkurs und Oberkurspraktikum

Im Rahmen der theoretischen (schulischen) Ausbildung an den Fachschulen für Sozialpädagogik werden sogenannte (Block-) Praktika absolviert. Die Gesamtverantwortung für die theoretische und praktische Ausbildung liegt bei der jeweiligen Schule. Dabei arbeiten die Schulen und Einrichtung eng zusammen.

Außerdem sind noch folgende weitere Praktika im KITA Bereich möglich, z.B.:  

  • Praktikum für die Schulfremden Prüfung
  • Praktikum für angehende Sozialpädagog*innen, Student*innen der Pädagogischen Hochschule, Erziehungswissenschaftler*innen und Krankenpflegeschüler*innen, Logopäd*innen, Ergotherapeut*innen und Kunsttherapeut*innen etc.)
  • Orientierungspraktika