Wir starten durch ins Leben

Sie sind hier: St. Josef » Kindertagesstätten » Emmi Pikler

Emmi Pikler

Innerhalb der Arbeit mit den Kleinkindern orientieren wir uns in Bezug auf die notwendigen Entwicklungsbedingungen und der gleichwertigen Bedeutung von Erziehung und Pflege am Verständnis der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler:

  • Der Dialog in ungeteilter Aufmerksamkeit zwischen Pädagogin und Kleinkind während der Pflege bietet eine wichtige Grundlage für den Aufbau einer gegenseitigen Beziehung. „Es geht uns dabei um das Miteinander, nicht um das Nebeneinander.“
  • Wir nehmen das Kind ernst und begleiten es in dem was es schon selbständig im Alltag leisten kann und ermöglichen ihm Selbstwirksamkeitserfahrungen. „Soviel Selbständigkeit wie möglich, soviel Hilfestellung wie nötig.“
  • Wir achten das individuelle Tempo des einzelnen Kindes und gestalten entsprechende Räume in der sie ihre ureigene Bewegungs- und Spielentwicklung entfalten können.

„Alles zu seiner Zeit - Akzeptieren was da ist.“